EURO GRAND PRIX JUGEND U16

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Fotos by DESV
GOLD im Mannschaftsspiel
Im Mannschaftsspiel beendeten Österreich I (Traunwieser, Wade K., Zechner, Fließer, Wade C.) und Österreich II (Regenfelder, Rauscher, Burgstaller, Unger, Kehrer) die Vorrunde in den beiden Gruppen je auf Rang 2. Im anschließenden Page-Playoff trafen Östereich I und Österreich II in der Ausscheidung und Qualifikation aufeinander. Nach vier Kehren stand es 6:6. Österreich II setzte sich in den beiden letzten Kehren mit 18:6 durch und stieg in die Qualifikation 2 auf.
Dort qualifizierten sich die jungen Österreicher mit einem souveränen 28:0 Sieg gegen Deutschland II für das Finale. Das Finale um den EURO GRAND PRIX 2019 war lange Zeit hart umkämpft. Mit 20:16 setzte sich Östereich II gegen Deutschland I durch und gewann somit die GOLDMEDAILLE.
 
 
GOLD für RAUSCHER
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9992_Bilder Stocksport 2019/SF_IFI_EUGP_JD_U16_ZEW_STSP_2019.jpg
Fotos by DESV
 
Ziel – Einzelbewerb weibliche Jugend U16
Eine souveränen Start-Ziel Sieg feierte Bettina Rauscher beim EURO GRAND PRIX der Jugend U16. Rauscher gewann die Ziel Einzelwertung in der weiblichen U16 Klasse überlegen mit über 100 Punkten Vorsprung. Den Grundstein für die Goldmedaille, legte sie bereits in der Qualifikation mit 142 und 146 Punkten. Im anschließenden Finale folgten konstante 142 und 144 Punkte. Raucher gewann mit 574 Punkten die Goldmedaille vor Selina Steber / GER 473 Punkte. Bronze ging an Natalie Aberger/AUT mit 443 Punkten.
 
BRONZE für REGENFELDER
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9992_Bilder Stocksport 2019/SF_IFI_EUGP_JD_U16_ZEM_STSP_2019_web.jpg
Fotos by DESV
 
Ziel – Einzelbewerb Jugend U16
Michael Regenfelder lag nach der Qualifikation mit 162 und 151 Punkten in Führung. Mit gesamt 585 Punkten gewann Regenfelder die Bronzemedaille hinter den beiden Deutschen Florian Marchl (626) und Christoph Zehetbauer (621).
 
SILBER in der Ziel-TEAMWERTUNG
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9992_Bilder Stocksport 2019/SF_IFI_EUGP_JD_U16_ZMA_STSP_2019_web.jpg
Fotos by DESV
In der Ziel-Teamwertung musste sich Österreich knapp Deutschland geschlagen geben. Mit tollen 298 Punkten gewannen Rauscher Bettina, Wade Kilian, Zechner Matthias und Regenfelder Michael die Silbermedaille hinter Deutschland mit 304 Punkten.
 
Mit 2x GOLD, 1x SILBER und 2x BRONZE beendete Österreich den EURO GRAND PRIX JUGEND U16 sehr erfolgreich. Gratulation an das gesamte TEAM!!!

Zurück