Damen Bundesliga in der Eisarena Kufstein

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

EK Deurotherm Feldkirchen, SU Stocksport St. Peter am Wimberg und ESSV Lustenau schafften den Aufstieg

Foto TLEV: Das Podium bei der Damen Bundesliga in Kufstein

Gruppe A:

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190202 Damen Bundesliga 2.2.19 in Kufstein/Damen Buli W19 Platz 2 ESV St Peter am Wimberg OOe.jpg

Foto TLEV:  - SU Stocksport St. Peter am Wimberg - OÖ -  Platz 1 in Gruppe A

Tabelle: 1. SU Stocksport St. Peter am Wimberg (OÖ) 14 Punkte, 2. ESV Union Raiffeisen Mehrnbach (OÖ) 12 Punkte, 3. ESV ASKÖ Tauchen (B) 10 P., 4. ESV Strettweg Judenburg (St) 9, 5. SV Aschau Lang Baustoffe (T) 8, 6. ESV Pöllau b. Hartberg (St) 6, 7. VST Völkermarkt 98 (K), 5, 8. ESV Breitegg (St) 5, 9. 1. EC Seeboden (K) 3.

Die Damen der Sportunion St. Peter am Wimberg verloren nur das Auftaktspiel im OÖ-Duell gegen Mehrnbach, blieben in weiterer Folge ohne Punkteverlust und sicherten sich damit Platz 1 und den Aufstieg. Die Mehrnbacherinnen gaben gegen ESV ASKÖ Tauchen in Runde 5 und gegen ESV Strettweg Judenburg Punkte ab und mussten mit Platz 2 vorlieb nehmen.

Ergebnisse gesammelt: 1. Rd. Breitegg-Judenburg 20:10, Mehrnbach -St. Peter 20:12, Tauchen-Pöllau 10:26, Seeboden-Völkermarkt 11:13, 2. Rd. Aschau-Mehrnbach 8:20, Pöllau-Breitegg 15:13, St. Peter-Seeboden 20:6, Völkermarkt-Tauchen 14:18, 3. Rd. Judenbg-Pöllau 24:12, Seeboden-Aschau 5:25, Breitegg-Völkermarkt 17:1, Tauchen-Mehrnberg 12:20, 4. Rd. Mehrnbach-Seeboden 24:8, Völkermarkt-Judenbg 15:15, Aschau-tauchen 10:14, St. Peter-Breitegg 30:10, 5. Rd. Pöllau-Völkermarkt 10:9, Tauchen-Mehrnbach 22:14, Judenburg-St. Peter 8:18, Breitegg-Aschau 10:24, 6. Rd. Seeboden-Tauchen 11:19, St. Peter-Pöllau 15;9, Mehrnbach-Breitegg 13:11, Aschau-Judenburg 17:15, 7. Rd. Völkermarkt-St. Peter 8:22, Breitegg-Seeboden 17:17, Pöllau-Aschau 3:17, Judenburg-Mehrnbach 24:0, 8. Rd. Tauchen-Breitegg 24:8, Aschau-Völkermarkt 10:18, Seeboden-Judenburg 8:24, Mehrnbach-Pöllau 19:3, 9. Rd. St. Peter – Aschau 17:11, Judenburg-Tauchen 17:11, Völkermarkt – Mehrnbach 13:15, Pöllau-Seeboden 8:19.

----------------------------

Gruppe B

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190202 Damen Bundesliga 2.2.19 in Kufstein/Damen Buli Winter19 Kufstein Platz 1 EK Deurotherm Feldkirchen K.jpg

FotoTLEV:  - EK Deurotherm Feldkirchen (K) - Platz 1 in Gruppe B

Tabelle: 1. EK Deurotherm Feldkirchen (K) 14, 2. SV Breitenbach Stocksport (T) 10 135:108, 3. SV Lacken (OÖ) 10 112:111, 4. GSC Liebenfels (K) 10 102:119, 5. ESV Weierfing (OÖ) 8, 6. ESV Nöstl (St) 7, 7. UEV Franking-Geretsberg (S) 6, 8. ESV Pinkafeld-Sinnersdorf (B) 4, 9. ESV ASKÖ Gerasdorf (NÖ) 3.

Mit nur einer Niederlage gegen Oberösterreich's SV Lacken in Runde 2 holte sich Feldkirchen Platz 1, gefolgt von den Tirolerinnen des SV Breitenbach Stocksport, der dank der Quote den SV Lacken und den GSC Liebenfels hinter sich ließ.

Ergebnisse gesammelt: 1. Rd. Breitenbach–Franking 10:20, Weierfing-Lacken 24:10, Pinkafeld-Gerasdorf 11:13, Feldkirchen-Liebenfels 20:6, 2. Rd. Nöstl-Weierfing 7:14, Gerasdorf-Breitenbach 6:22, Lacken-Feldkirchen 17:13, Liebenfels -Pinkafeld 0:32, 3.Rd. Franking-Gerasdorf 20:8, Feldkirchen-Nöstl 25:3, Breitenbach-Liebenfels 14:16, Pinkafeld-Lacken 10:14, 4. Rd. Weierfing-Feldkirchen 3:23, Liebenfels-Franking 19:5, Nöstl-Pinkafeld 17:13, Lacken-Breitenbach 5:23, 5. Rd. Gerasdorf-Liebenfels 11:11, Pinkafeld-Weierfing 14:12, Franking-Lacken 10:20, Breitenbach-Nöstl 18:14, 6. Rd. Feldkirchen-Pinkafeld 14:8, Lacken-Gerasdorf 23:3, Weierfing-Breitenbach 11:15, Nöstl-Franking 21:3, 7. Rd.  Liebenfels-Lacken 15:8, Breitenbach-Feldkirchen 5:28, Gerasdorf-Nöstl 24:20, Franking-Weierfing 11:23, 8. Rd. Pinkafeld-Breitenbach 8:28, Nöstl – Liebenfels 17:17, Feldkirchen-Franking 29:5, Weierfing-Gerasdorf 27:5.

----------------------------------

Gruppe C

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190202 Damen Bundesliga 2.2.19 in Kufstein/3.Platz Lustenau 600 px br.jpg

Foto TLEV:   ESSV Lustenau Gruppensieger in Gr. C und Aufsteiger in die SM 2020.

Tabelle: 1. ESSV Lustenau (V) 12 P (159:76), 2. ESV Hausmannstätten (St) 12 P. (143:87), 3. ESV Wikotech Pichlingerhof Söding (St) 12 P. (136:90), 4. ESV Pischelsdorf (St) 8, 5. ESC Kleinboden (T) 7, 6. ESV ASKÖ eisbär Marchtrenk (OÖ) 6, 7. SG Schmidsdorf-Küb (NÖ) 6, 8. ESV Markt Allhau (B) 5, 9. SSV Stockfalken Hohenau (NÖ) 4.

Drei Mannschaften punktegleich und Vorarlberg's ESSV Lustenau dank der Quote vor den beiden Steirerklubs ESV Hausmannstätten und ESV Wikotech Pichlingerhof Söding. Alle drei Teams kamen auf je 12 Punkte. Lustenau gab Punkte ab gegen Söding und Marchtrenk; Hausmannstätten verlor gegen Lustenau und Hohenau und Söding musste Niederlagen gegen Pischelsdorf und Hausmannstätten hinnehmen und in der letzten Runde spielfrei zusehen, wie die Führung verloren ging...

Ergebnisse gesammelt: Runde 1 : Söding-Hausmannstätten 7:21, Lustenau-Marchtrenk 3:17, Allhau – Pischelsdorf 19:5, Hohenau-Schmidsdorf 23:7, Runde 2: Kleinboden-Lustenau 7:27, Pischelsdorf – Söding 22:6, Marchtrenk – Hohenau 18:10, Schmidsdorf – Allhau 17:15. Runde 3: Hausmannstätten -Pischelsdorf 16:6, Hohenau-Kleinboden 10:18, Söding-Schmidsdorf 29:3, Allhau-Marchtrenk 10:16, Runde 4: Lustenau-Hohenau 23:3, Schmidsdorf – Hausmannstätten 6:22, Kleinboden-Allhau 13:13, Marchtrenk-Söding 10:16, Rd. 5: Pischelsdorf-Schmidsdorf 15:19, Allhau-Lustenau 0:30, Hausmannstätten-Marchtrenk 26:6, Söding-Kleinboden 24:10, Rd. 6: Hohenau-Allhau 3:27, Marchtrenk-Pischelsdorf 10:24, Lustenau-Söding 10:20, Kleinboden-Hausmannstätten 12:22, Rd. 7: Schmidsdorf-Marchtrenk 13:11, Söding-Hohenau 17:11, Pischelsdorf-Kleinboden 19:11, Hausmannstätten-Lustenau 10:15, Rd. 8: Allhau-Söding 3:17, Kleinboden-Schmidsdorf 22:10, Hohenau-Hausmannstätten 21:8, Lustenau-Pischelsdorf 20:16, Rd. 9:  Marchtrenk – Kleinboden 25:5, Hausmannstätten-Allhau 18:14, Schmidsdorf – Lustenau 3:31, Pischelsdorf-Hohenau 22:6l

 

Franz Taucher, Pressedienst BÖE/2.2.2019

 

Zurück